Erzählungen aus dem AlltagWas läuft grade bei mir? Brandung's Profile Page

  Startseite
    Sprüche
    Gedichte
    Blog
    Alltag
    Gefühle
  Über...
  Archiv
  Über... RELOADED
  Freunde
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


Meine Hits der Woche:

http://myblog.de/brandung

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gefühle

Blog: Reloaded

Heyho

Jipa, mein PC ist wieder voll funktionstüchtig- und somit werde ich wieder vermehrt bloggen können! Ob ich heute schon damit anfange kann ich allerdings noch nicht sagen, mal gucken wie meine Lust dazu steht Naja, ich fang am besten jetzt schonmal mit einer kurzen Zusammenfassung an.

 

 Das einzige, worüber ich grade schreiben will, aber irgendwie nicht kann, sind meine Gefühle. In den letzten Wochen ist in Richtung meiner "Liebschaft", die ja irgendwie keine richtige ist, es nicht wirklich vorwärts gegangen. Viel mehr hat sich sogar eine Art Angst vor ihr entwickelt, mhmm, wie soll ich das beschreiben? Ich habe versucht ihr in der Schule aus dem Weg zu gehen, und naja, jedesmal bekom ich schlechte Laune/ungutes Gefühl, wenn sie in meiner Nähe ist. Es muss ihr fast so vorkommen, als ob ich sie ignoriere. Naja. Typisch für mich ist, dass ich mir wieder Sachen einbilde, wo vermutlich gar keine sind. Am Donnerstag Abend (?) habe ich sie das letzte mal gesprochen. Wie lief das ab? Nunja, ich habe sie angesprochen bei ICQ (das erste Mal seit fast 2 Wochen), und mit ihr ein nettes Gespräch geführt, dieses jedoch nach 20 Minuten ca beendet, weil ich merkte dass es langsam auf das Ende zusteuerte. Mit der Ausrede, noch was für Deutsch machen zu müssen, bin ich away gegangen. Naja, nach 2 Stunden kam sie wieder offline und hat mich direkt angesprochen, mir kam es so vor - typisch für mich, wie ich schon sagte, ich bilde mir gerne was ein- als ob sie nur wegen mir online kam. Nun ja, dann habe ich ein neuerliches Gespräch mit Horoskopen etc aufgebaut.. geht eigentlich ganz gut

Jedenfalls, ich bin vom Sternzeichen Skorpion, und das kommt bei der Typologie nicht ganz so gut weg- ich fasste es ihr mit den Worten "sexsüchtiger, verschlossener besitzergreifender Typ" zusammen, und meinte, dass ich mit dem Horoskop niemand bekommen würde. Naja, und was war ihre antwort? Ach quatsch, klingt doch sehr interessant. Wie ich damit umgehen soll, weiß ich nicht so recht, ich hoffe sie noch einmal heute online zu erwischen. Wenn nicht schreibe ich ihr heut Abend eine (oder auch 2 ) SMS, um mal wieder mit ihr ein bisschen in Kontakt zu treten. Ich hoffe nur, dass ich nicht anfange sie zu nerven. Ihr merkt schon, ich bin sehr schüchter Naja, das wars erstmal. Man liest sich!  

5.11.06 13:25


Ürgs

Ürgs ist ein ziemlich passender Titel, wie ich grade finde. So geht es mir nämlich grade Naja, was ist in den letzten Tagen passiert? Nicht viel, zumindest nichts spannendes. Nach einem (wiedermal) stundenlangen ICQ Gespräch mit Theresa (in dem es um ein Geburtstagsgeschenk nachher ging) gab sie mir die Telefonnr. von Kirsten, mit mehr oder weniger der Aufforderung, diese mal anzurufen ("schlimmeres als auflegen kann eh nicht passieren :D :P", da diese ja immer so tolle ideen hätte. Naja. Ob dessen binsch jetzt natürlich am überlegen, ob ich sie unter dem Vorwand wirklich anrufe. Wär ja an sich wirklich Ideal.. aber naja.. ich hab ihr erst.. ähm.. montag? eine sms geschrieben und das wäre ja schon irgendwie "aufdringlich" und "nervig" wennsch sie nu sogar anrufe.. außerdem wird sie sich bestimmt denken, das ich was von ihr wollen würde.. an sich war mein "plan" den letzten schönen tag heute dazu zu verbringen, theresa zu überreden mit mir nach kirsten mitm fahrrad zu fahren, aber sie ist net online und so wird das überreden nix. außerdem würd sie wohl eh nö sagen, aber man kanns ja versuchen..

 

Naja, das wars dann erstmal, meine Inet Zeit ist ja begrenzt  

20.10.06 14:53


Naaaaaaachtrag

Sie kam grad doch noch online Aber ob des jetzt wirklich nennenswert ist oder nicht.. tja, weiß ich auch nicht. Klingt net gut, um ehrlich zu sein, eher in dem Stil von ihrem letzten schreiben. :/ (natürlich zensiert )

Ich:
Abend
Na, Urlaub erfolgreich überstanden?

Sie:
jo

Ich:
kurz und knackich, jo :P
dann willsch ma net weiter stören

Sie:
ich geh jetzt auch... noch n bissel flimmerkiste gucken und dann ab ins bett...

Sie:
bin voll müde aber war sehr schön

Sie:
naja, cya

Ich:
Kling gut
bis montag denksch

Tja, wär da Gedanken zu hat, soll sie BITTE posten Naja, das wars für heute Abend von mir. Bis denn!
14.10.06 20:20


So mal wieder gefühle

Mir geht es grad so Hmm... ganz seltsames Gefühl ô.Ô Ich fühl mich nicht direkt unausgeglichen, eher so ne Art leer.. könnte daran liegen, dass ich das neue Album von Juli heute rauf und runter gehört habe und bei der Musik von denen/der immer so ein bisschen wehmütig werde. Wobei, was heißt wehmütig? Viel mehr hat man das Verlangen, gewisse Personen zu treffen und mit denen die Zeit zu verbringen. Sehr problematisch. Verliebt sein passt mir grade so überhaupt nicht in den Kram.

An sich müsste ich jetzt Hausaufgaben machen und mich für den Mahte LK vorbereiten.. geht ja Montag schließlich wieder mit Schule los. Was soll ich sagen? Ich hab da grad ganz einfach überhaupt keine Lust zu. Mein vermutlich unterbewusster Gedanke, dass man am ersten Tag/Abend nach dem Urlaub erstmal ins Internet geht und die EMails checkt und sich auch sonst auf den aktuellen Stand bringt, scheint ein gewisses Mädchen bisher nicht für angebracht zu halten. Tja.. an sich müsste man ja sagen "Wenn sie nicht kommt, dann kommst halt du". Aber... aaargh... meine Gefühle sind grad irgendwie widersprüchlich. Warum wird uns Kerlen es immer so schwierig gemacht? Es wär viel einfacher, wenn die Frauen die "Aufgabe" hätte, zu flirten. Das würde es mir deutlich einfacher machen. Vor allem da die Laune bei missglückten Versuchen immer so den Berg runter geht und man erstmal nur beschissen drauf ist. Tja.

Wie es weiter geht.. ma schaun. Wie gesagt, bald fängt die Schule wieder an, dann werde ich hoffentlich zwangsläufig mit ihr etwas zu tun haben. Wobei ich kein Fach mit ihr habe, nichtmal eine Freistunde. Das wird also doch schon eine Nr schwieriger. Nur von alleine passiert, wie beschrieben ja leider auch nichts. In knapp einem Monat, am 11.11 feiern wir unsere Vorabifete, wo sie sehr wahrscheinlich auch anwesend sein wird. Das wär ein Punkt, wo man es vllt versuchen könnte. Nur ich sehe keinen Grund, bzw Veranlassung, mich dort bei ihr irgendwie großartig zu "outen", wenn ich bis dahin kaum Kontakt zu ihr hatte. Da könnte ich auch ins nächste Einkaufszentrum gehen und der nächsten Frau sagen, dass ich sie Liebe. Tolle Wurst. Liebe auf den ersten Blick ist bei einer Bekanntschaft von zwei Jahren eh nicht mehr drin, von daher muss es sich ja entwickeln. Es ist nur so verdammt schwer, mit ihr was zu unternehmen. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich es versuchen soll. Was hat das für einen Sinn? Sie wird vermutlich eh nein sagen. Das kenn ich ja schon, vor ziemlich genau einem Jahr gab es eine etwas andere, aber nichtsdestorotz ähnliche Situation, und auf jeden Versuch meinerseits, ein Treffen mit ihr zu arrangieren, ist sie nicht drauf eingegangen. Bzw hat ihn abschmettern lassen.

Mir fällt grade nur wieder auf, dass ich viel zu viel im Konjunktiv schreibe.. wenn und aber mit einfließen lasse. Ist ja an sich genau das falsche, man kann ja nur mit dem Arbeiten, was man wirklich hat. Hmm. Vllt sollt ich echt mal versuchen, mit ihr was zu machen, problem nur, es ist kein Sommer mehr. Und um ehrlich zu sein, diesen Sommer habe ich verloren. Seltsame Denkart, nicht? Ich war schließlich zu dem Zeitpunkt mit einer Person zusammen. Ich weiß auch nicht.. grade läuft in meinem Gefühlsleben wieder alles drunter und drüber. Man wird sehen müssen.

Der vllt abschließende Satz für heute: Danke dass du bis hierhin gelesen hast Vermutlich widerspreche ich mir in jedem zweiten Satz selbst.. und grammatikalisch wird es vermutlich schon eine Herausforderung sein, mich zu verstehen.. aber ich denke, das ist normal und gehört dazu, wenn man von seinen Gefühlen schreibt. Sollte jmd nicht verstehen, worum es hier geht, einfach einen Kommentar oder Eintrag ins Gästebuch verfassen (worüber ich mich ansonsten auch sehr freuen würde!), und ich werde dies (vllt ) ändern. Danke für die Aufmerksamkeit!

14.10.06 19:46


Heute ist Samstag..

Wie ich zu dieser tollen Erkenntis komme? Tja, mein Geheimnis Auf jedenfall kommt heut die gewisse Person wieder. Nur ich habe keine Ahnung wie ich mich verhalten soll. Ihr gleich schon wieder eine SMS schreiben? Ich finde ehrlich gesagt, dass das ein "wenig" aufdringlich wäre. Außerdem... zur Zeit ist es ja besser (meines Empfinden nach), dass sie mich als guten Freund ansieht. Da wäre das sicherlich kontraprdouktiv, wenn ich gleich wieder präsenz zeige und sie zurück in Deutschland begrüße. Hach mann.. Am besten wäre es ja, wenn sie sich heute Abend melden würde. Aber da denk ich mal überhaupt nicht dran, dass das Eintritt. Wie dem auch sei, meine Gedanken kreisen sehr oft um sie, und ich muss wirklich sagen: Würde ich mit ihr zusammen kommen, sie wäre der Hauptgewinn. Definitiv. Etwas, was ich bei meiner letzten Freundin ehrlich gesagt nicht sagen konnte Aber damals stand auch alles unter anderen Vorzeichen.

Ansonsten geht so langsam die Planung für meinen Geburtstag los.. ich bin mir nur nicht sicher, ob ich überhaupt feiern sollte Lust hätte ich schon, klar , aber es ist irgendwie scheiße. Draußen kann man nicht feiern, es wird einfach zu kalt, und in meinem Zimmer ist eh Mist- und ich bekomme auch nicht das Wohnzimmer. Tolle Wurst. Mal schauen, was das wird, am liebsten würde ich nur mit 2-3 Personen feiern, nur das geht nicht. 2 davon wären weiblich, und die würden sich ihren Teil denken, und rein nebenbei bin ich doch ein schüchternes Stück Mist. Naja, ma schaun was ich heute abend denke.

14.10.06 14:29


...wiedermal die ex...

Tja, wie ich in dem andern Blogvon heute schon angekündigt hatte, gestern Abend ist auch etwas nicht ganz so lustiges geschehen. Zum einen ist meine Ex in der Kneipe aufgetaucht.. das allein ist schon etwas, was einem dem Abend doch gehörig vermiesen kann, glaubt mir. Meine gute Laune war ab dem Punkt schonmal hin. Naja, keiner zwingt mich ja, sich mit ihr zu befassen.. das habe ich dann auch gemacht, soll heißen, ich bin ihr aus dem Weg gegangen (so gut das halt geht, wenn alle an einem Tisch sitzen). Irgendwann bin ich mit Tobias und Rene zu einer Pizzeria gegangen, um uns was in den Magen zu schlagen... währenddessen hat sie mir wohl eine SMS geschrieben, welche ich erst später bemerkt habe. Naja, kaum waren wir wieder da, saß ich plötzlich in der Nähe von ihr.. und dann ging das los, worauf ich keine Lust, bzw sogar ein bisschen Angst hatte: Sie sprach mich an. Fragte mich, warum ich so wenig mit ihr reden würde, worauf ich erwiderte, dass ich erstmal ein bisschen Abstand von ihr, von der Beziehung brauche. Daraufhin meinte sie, dass man 7 1/2 Monate nicht so enden lassen dürfe.. ich bleib jedoch bei meiner Meinung und hab mich schließlich von ihr weggesetzt. Später wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass sie mir wohl eine SMS geschrieben hatte... naja, ich hab die dann geöffnet und was stand drin? "Du hast eine Süße Nase" Damit war klar, sie will mich zurück.. mit sowas hätte ich ja irgendwie rechnen müssen, aber ich habe doch nicht ohne Grund schluss gemacht! Nach ein paar weiteren Minuten (sie hat nicht gesehen, wie ich die SMS geöffnet habe) ist sie dann gegangen... sie tat und tut mir einfach unendlich leid Sie hat grade keine "richtigen" Freunde, das hat man auch an dem Abend gesehen.. sie war bei den Mädels einfach das fünfte Rad am Wagen. Sie tut mir echt voll leid Aber irgendwie.. wie soll ich sagen? Sie hat versucht Rene anzuflirten (einen meiner besten Kumpel), um- wie jeder bestätigt- mir eins auszuwischen. Das ich das mitbekomme muss ihr klar sein, oder?! Ach man.. naja, jedenfalls habe ich die SMS nicht beantwortet. Tobias hat sogar sämtliche SMS auf meinem Handy von ihr gelöscht, er meinte das könne mir nur gut tun. Ich liebe sie nicht mehr, da bin ich mir sicher. Sie tut mir nur so unglaublich leid... und ich habe keine Ahnung, was ich tun kann. Ich denke dass es richtig ist, keinen Kontakt mehr zu ihr zu haben, für die nächsten ein, zwei Monate...

8.10.06 15:08


Fazit der Sauf-Party

So, ab heute ist eine gewisse Gastgeberin eines gewissen Abends an einem gewissen Mittwoch im Urlaub, ab auf dem Weg nach Dänemark. Hab gestern mit ihr noch kurz bei ICQ gechattet, wobei sie da schon irgendwie anders war. Normalerweise labert sie einen (=mich ) immer zu und blubbert ohne Punkt und Komma, während sie nun eher seltener geschrieben hat, nahezu einsilbig war. Aber die Erklärung hat sie auch gleich mitgeliefert: Normalerweise hat sie nichts zu tun, während sie im Internet unterwegs ist und könne deswegen sich voll auf einen konzentrieren; aber grade wäre sie am spielen. Klingt plausibel.

Naja.. gestern bei der House Party hat ihr Cousin, einer meiner besten Freunde das Thema kurz angezogen... Naja, war schon lustig. Man muss dazu wissen, dass seine Eltern mit seiner Cousine und deren Eltern in den Urlaub fahren. Erstmal ja nicht schlimm Aber seine Mutter hat den dringenden Wunsch, jeden in der Familie zu verkuppeln Nun wurde der halt gaaaaaaanz beiläufig erzählt, dass ein Junge (Männlich!!! ) im Zimmer von dem Mädel übernachtet hat- und das Mädel den auch noch selbst eingeladen hat! Tja... nun wird dieses Mädel vermutlich die ganze Zeit über mich ausgefragt und versuche unternommen, sie mit mir zu verkuppeln Wobei ich denke, dass sie damit eher genervt wird *g* Leider wurde vergessen der Mutter noch zu erzählen, dass ich der einzige Junge (Männlich!!! ) war, der dort übernachtet hat und überhaupt eingeladen wurde von ihr

 

Naja Wie man an den Smileys pro Zeile merken kann, geht es mir grade recht gut Wobei ich an sich deprimiert sein müsste.. denn mein guter Kumpel, der Cousin von dem gewissen Mädel meinte zu mir, dass diese mich vermutlich eher als guten Kumpel ansehen würde Naja.. denk ich ja irgendwie auch.. ist für den Moment aber vllt ja ganz vorteilhaft. Ich darf das vorerst nicht kaputt machen, aus einer guten Freundschaft kann sich manchmal ja auch mehr entwickeln.


Solltet ihr was in diesem Text nicht verstehen, dann kurz nen Kommentar und ich werde versuchen das Lesbar zu machen

//Hab grad den Text mal ein bissel überarbeitet 

7.10.06 12:29


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung